w10

Windows 10 – OneDrive deaktivieren

Wer Onedrive unter Windows 10 nicht einsetzen möchte, und auch von den OneDrive Meldungen nicht belästigt werden möchte, der muss die folgende Gruppenrichtlinie setzen:

Computerkonfiguration \ Administrative Vorlagen \ Windows-Komponenten \ OneDrive

Verwendung von OneDrive für die Dateispeicherung verhindern [Aktivieren]

Vorher Nachher
2016-06-21 23_27_26- 2016-06-21 23_27_44-

Hinweis: Wer die Anmeldezeiten in VDi Umgebungen mit nicht persistenten Desktops einem Profilmanagement verbessern möchte, der kann das OneDrive Setup aus dem Default User entfernen.

Hierzu muss die Ntuser.dat über Regedit.exe geladen (Struktur laden) und in dieser Struktur unter …\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run der Eintrag OneDriveSetup gelöscht werden.

2016-06-21 23_26_41-

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *