Schlagwort-Archiv: EmpirumPro

_mx42

Dediziertes löschen der Servicepartition über Empirum Variablen

Generell kann man im Betriebssystem Template festlegen, ob die Servicepartition, auf der sich die Betriebssystemquellen befinden, nach der Betriebssysteminstallation gelöscht werden soll, oder nicht. In den meisten Fällen behält man die Servicepartition bei, da hierdurch die Betriebssystemquellen bei einer erneuten Installation des Systems nicht noch einmal kopiert werden müssen.

Weiterlesen

_mx42

Lokaler Empirum Administrationsbenutzer – Passwort abgelaufen

Empirum erzeugt bei der Betriebssysteminstallation einen zusätzlichen lokalen Administrationsbenutzer, der in der Betriebssystemkonfiguration angegeben wird.

Wenn der Rechner an ein Aktive Directory angebunden ist, in dem eine Passwortrichtlinie existiert, das das Passwort nach X Tagen abläuft und erneuert werden muss, so betrifft dies dann auch den über Empirum angelegten lokalen Administrationsbenutzer. Weiterlesen

_mx42

Keine Empirum Agent Installation nach Betriebssysteminstallation

Bei dem HP Elitebook Folio 1040 G1 trat das Problem auf, das sich der Empirum Agent nach der Betriebssysteminstallation nicht installiert hat.

Das erste Problem war, dass die EmpirumAgent.bat bei dem ersten AutoLogon nicht gestartet wurde. Dies konnte durch Setzen der internen Empirum Variable PostDelaySeconds behoben werden. Weiterlesen

_mx42

EmpirumAgent.bat wird nach der Betriebssysteminstallation nicht ausgeführt

In machen seltenen Fällen kann es vorkommen, das nach der Betriebssysteminstallation über Empirum und dem ersten AutoLogon die EmpirumAgent.bat nicht ausgeführt wird und ein direkter Neustart des System stattfindet. Dies hat zur Folge, dass der Empirum Agent nicht installiert wird und somit auch keine Pakete.

Weiterlesen

_mx42

Matrix42 EPE ISO: Bootreihenfolge ändern

Für Automatisierungszwecke von virtuellen Systemen, bei denen der EmpirumPro PXE Dienst nicht verwendet, und stattdessen das EPE ISO benutzt werden soll, kam schön öffters der Wunsch hoch, die Reihenfolge des EPE ISO Loaders anzupassen, damit dieser direkt das Empirum Preinstallation Environment startet.

epe_bootorder

Weiterlesen

_mx42

VMware Paravirtuellen SCSI Treiber in Empirum einbinden

Der Paravirtuellen SCSI Controller von VMware wird leider nicht vom Windows 7 / Windows 2008 R2 Betriebssystem erkannt. Man erhält sobald das Empirum EPE abgearbeitet wurde und die Windows Installation startet einen BSOD, da der Massenspeicher nicht von Windows erkannt wurde.

pvscsi01

In diesem Artikel beschreibe ich, wie man diesen Massenspeicher-Treiber aus einer ESX Umgebung extrahieren und in Empirum einbinden und testen kann.

Weiterlesen